Gondelmonitoring

Das Fledermaus-Höhenmonitoring oder auch Gondelmonitoring ist eine akustische Spezialuntersuchung  an Windenergienanlagen (WEA).

 

Seit 2012 führe ich dieses bioakustisches Monitoring an WEA mittels verschiedener Systeme (Avisoft-System; Anabat SD1, Batcorder, Batmode) durch.

 

Auch schwierige Fragestellungen wie z.B. die Erfassung am Turm können hierbei von mir bearbeitet werden.

 

Dafür absolviere ich regelmäßige Höhentauglichkeitsuntersuchung und jährliche Lehrgänge PSA gA für Windenergieanlagen (Anwenderlehrgang im Umgang mit Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz, spezifiziert für das Arbeiten und Retten an WEA).

Auch die entsprechende Auswertung mittels der Software Bcadmin und BATScreen Pro sowie der Weiterverarbeitung in Probat und die Berechnung spezifischer Betriebsalgorithmen führe ich durch.

 

Hierzu stehe ich auch im engen Kontakt zu Kollegen und den zuständigen Behörden und Landesämter.

 

Lassen Sie sich ein individuelles Angebot für Ihre konkrete Fragestellung erstellen und sprechen Sie mich an.

Ausblick aus der Gondel der WEA
Ausblick aus der Gondel der WEA
WEA mit akustischem Messunkt in der Gondel und am Turm
WEA mit akustischem Messunkt in der Gondel und am Turm

Kontakt

Diplom Biologe

Jens Trasberger

Lauterbachstraße 68

53639 Königswinter

 

Tel: (02244) 91 860 25

Fax: (02244) 91 860 26

 

info@freilandforschung.de

Sie haben ein Anliegen?

Bitte den Code eingeben: