Aktuelles


Exkursionen

08. September 2018

Ich mache im Rahmen meiner Tätigkeit für das KBFF eine Nachtwanderung auf der Sophienhöhe in Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle Rekultivierung.

Das Besondere: Wir lauschen nach Fledermäuse und schauen, welche Tiere wir noch entdecken können. Wildschwein, Eule, Siebenschläfer?

Parallel sind die Nachtfalter-Experten in der Obstwiese unterwegs und fangen Schmetterlinge, wie schauen Ihnen dabei über die Schulter. 

Zu den weiteren Infos und zur Anmeldung geht es hier

 

22. Internationale Fledermausnacht vom 24. - 26 August 2018

 

Die Batnight-Exkursion am Weilberg am 24. mit 30 Teilnehmer/innen war ein voller Erfolg! 

Vielen Dank allen Interessierten! Es hat auch uns viel Spaß bereitet.

 

Am 25. August findet die Batnight des BAFF in Niederkassel Mondorf statt. Infos gibt es hier

 

 

 

Möchten Sie gerne eine eigene Exkursion planen? Sprechen Sie mich an und vereinbare Sie einen Termin!


Workshops

Telemetrie-Workshop

am 03.03.2018 & 24.03.2018 findet der inzwischen 5. Telemetrie-Workshop des BAFF statt.

Ich werde als einer der Referenten am 1. Teil des Workshop teilnehmen.

 

Infos auf der Webseite des BAFF

Antennenbau-Workshop

Ergänzend zum Telemetrie-Workshop wird eine kleine Gruppe in Kürze (Oktober/November) die berüchtigte "Yagi-Obi-Antenne" bauen.

Interessenten können sich noch bei mir melden...

 


Vorträge

Derzeit sind keine Vorträge geplant.


News

Weihnachten 2018

 

Das Büro ist vom 22.12.2018 bis einschließlich 06.01.2019 geschlossen. Ab dem 07.01.2019 bin ich wieder für Sie da. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.


Oktober 2018

Die Feldsaison endet und die Erfassungen sind weitestgehend durch. Jetzt steht viel Schreibtischarbeit an.

 

Gleichzeitig startet meine Weiterbildung zum Naturpädagogen über die Naturschule Freiburg.

Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die Seminarwochenenden...


September 2018

Die Wochenstuben sind nun alle aufgelöst  und das Schwärmen an den Paarungs- und Winterquartieren geht weiter. Im Umfeld dieser Quartiere kann man nun zahlreiche Fledermäuse beobachten.

Langsam treffen auch die "Exoten" zum Überwintern bei uns ein. So konnte ich vor enigen Tagen eine Teichfledermaus entgegen nehmen, die am Flughafen gestrandet war. In der Zwischenzeit konnte das Tier kerngesund und wohlgenährt wieder in die Freiheit entlassen werden.


August 2018

Der heißeste Monat des Jahres geht langsam zuende. Die Wildtiere freuen sich über die Abkühlung und etwas Feuchtigkeit. 

Der Fledermauszug beginnt langsam und an Rhein und Sieg sind die ersten balzenden Rauhautfledermaus-Männchen zu hören. 

 

Die automatischen Peilstationen in der Region wurden vor kurzem mit einem Testsender an einem Flugzeug getestet und alles ist bereit zum Lauschen. 

 

Die Tiere im Fledermauszug-Deutschland Projekt sind besendert und werden in Kürze die Besenderungsgebiete verlassen. 

Nähere Infos finden Sie hier

 

Es wird langsam aber sicher Herbst...


Juni 2018

Die Suchhunde-Ausbildung geht in eine neue Phase.

Der Forst und die UNBs haben grünes Licht signalisiert, so dass ich Anfang Juni von den Teilnehmern der Freiburger Pilotstudie, Julia Taubmann und Geva Peerenboom Besuch bekomme.

Gemeinsam werden wir im Kottenforst mit den Hunden an realen Fledermausquartieren trainieren können.

Herzlichen Dank vorab an alle Beteiligten!

 

Leider ist Bonny noch nicht ganz soweit, aber das intensive Traning läuft und inzwischen trainieren wir auch bereits draußen, dazu in Kürze dann mehr...

 

-----

 

Vorankündigung:

Ab dem 10.8 werden im Rahmen des Fledermauszug Deutschland Projektes wieder Fledermäuse in Sachsen-Anhalt besendert.

Infos gibt's hier


Mai 2018

Die Kartiersaison startet mit den Fledermausprojekten durch. Alle Projekte laufen jetzt.

 

Die ersten Netzfänge zeigen, dass die Wochenstuben gebildet sind, aber die Geburten bei den Fledermäusen im Rheinland und der Voreifel vermutlich erst Ende Mai oder in der ersten Juni-Woche stattfinden.

 

Die Ausbildung von Bonny kommt nach anfänglichen Problemen gut voran und ich beginne mit der Variation des Zielgeruchs.


April 2018

Die Kartiersaison beginnt!  Die vogelkundlichen Kollegen sind schon mitten in der Kartiersaison und auch die Amphibienwanderung ist schon in vollem Gange. Mit dem Einsetzen der warmen Witterung, werden auch die Fledermäuse wieder aktiv und die Erfassungen im Feld beginnen. Alle Gondelmonitorings sind eingebaut und in Betrieb, die Dauerhorchkisten in Position, es kann losgehen...

Auf in die Nacht!


März 2018

Seit März 2018 bin ich Mitglied im Verein Wildlife Detection Dogs e.V.

Logo wildlife detection dogs



Nähere Infos gibt's hier

Die Spürhund-Ausbildung meines Hundes Bonny geht damit in eine neue Phase und wird konkret.


Damit werde ich in naher Zukunft, aller Voraussicht nach, eine effektive und zeitsparende Quartiersuche anbieten können. 

Auch bei Gebäudekontrollen stellt der Hund mit seiner feinen Nase eine zeitsparende Ergänzung dar.

 

Vom 23.- 25. März findet die 2. Arbeitstagung für den Einsatz von Hunden zum Artnachweis mit dem Titel "Geheime Spuren - Spürhunde für den Artenschutz" in Lindenfels im Odenwald statt, an der ich teilnehmen werde.


Februar 2018

Die neue Webseite geht online



Kontakt

Diplom Biologe

Jens Trasberger

Lauterbachstraße 68

53639 Königswinter

 

Tel: (02244) 91 860 25

Fax: (02244) 91 860 26

 

info@freilandforschung.de

Sie haben ein Anliegen?

Bitte den Code eingeben: